Biographie Judith Huber

...........................................................................................................................................
1964 geboren in Falkirk/Schottland, aufgewachsen in Zürich, lebt in Emmenbrücke/Luzern
1991/92 HGK Luzern/Vorkurs
1994-97 HGK Luzern/Abt. Freie Kunst HFG
1997-99 Assistenz im Bereich Video, Schule für Gestaltung Luzern HFG
1999-2005 Teilzeitanstellung im Theater Tuchlaube Aarau, Projekte & Administration
2002-2007 Organisation des Jahresprogrammes (im Team), Budgetverwaltung, Fundraising, Kaskadenkondensator Basel
2002-2006 Organisation der Performancereihe im Kaskadenkondensator Basel, www.kasko.ch
2007-2010 Mitbegründerin von OFFOFF. Zusammenschluss der unabhängigen Kunsträume der Schweiz. www.offoff.ch
2005-2011 Künstlerische Leitung Kunstexpander Aarau, www.kunstexpander.ch
2012-2015 Master of Contemporary Arts Practise, Hochschule der Künste Bern
2008- 2017 Geschäftsführung Forum Neue Musik Luzern, www.forumneuemusikluzern.ch
2010-2017 Kommission bildende Kunst der Stadt Luzern
seit 2001 Organisation & künstlerische Leitung der migma Performancetage Luzern, www.migma.ch
seit 2014 Kopräsidentin von PANCH (Performance Art Network CH), www.panch.li


Auftragsprojekte (Auswahl):
2016 Kuratieren und organisieren des Rahmenprogrammes des Performance Art Award. Im Auftrag vom Kanton Basel-Landschaft
2016 Organisation Performance Art Award. Im Auftrag vom Kanton Basel-Landschaft
2010 Performanceprogramm Zentralschweizer Kunstszenen im Kunstmuseum Luzern/ Jahresausstellung: Jurieren und kuratieren der performativen Projekte
2008 Organisation des Performancetages im Rahmen vom Kunstweg artpicnic Bern
2006 Projektleitung Bergwelt und Basistunnel, via litterale. Ein Projekt von p&s netzwerk kultur (Im Auftrag von Pro Helvetia), u.a..


Ateliers / Auszeichnungen
2019 NAIRS Zentrum für Gegenwartskunst, Atelieraufenthalt
2018 Werkbeitrag Kanton Luzern
2018 Gewinnerin Performancepreis Schweiz 2018
2018 Gewinnerin Publikumspreis Performancepreis Schweiz 2018
2015 Arbeitsaufenthalt Casa Zia Lina Elba, mit Christoph Stehlin
2008 Werkbeitrag Stadt und Kanton Luzern. Performative Wort- und Literaturprojekte . Mit p&s netzwerk Kultur.
2007 1. Runde Kunstkredit Baselstadt (Neu: Performance Art Award)
2005 Werkbeitrag Stadt und Kanton Luzern. Für Ushi-Gake & Ashi-Dori. Mit Pascale Grau.
2005 1. Runde Kunstkredit Baselstadt (Neu: Performance Art Award)
2004 Atelierstipendium Berlin


Künstlerische Tätigkeiten (eine Auswahl ab 2004)
2018
- 2x Fichte, Tingueley Museum Basel, Performancepreis Schweiz 2018
- "Judith mit Axelle" & "Axelle mit Judith", - PROGR Performanceplattform Bern, mit Axelle Stiefel
- Werk.Statt I, Werkstatt Augustin Luzern, mit Jens Nielsen, Laura Laeser, eingeladen vom FNML
- the sound of my shoulder, Walcheturm Zürich, mit Karin Ernst, Jan Schacher, Angela Stöcklin
2017
- 2x Fichte, NAIRS Zentrum für Gegenwartskunst im Rahmen von PANCH, Artiste in Residence
- Level out, Museum of emtiness St. Gallen
- 2 x Fichte, CAMP Festival Potsdam Berlin
- Ein Hauch, LEGS Turbine Giswil
- to find out how the land lies, Interakcje Festival Polen
- happen, Performanceabend, Nidwaldner Museum Stans
2016
- to find out how the land lies: Bone 19 Bern
- to find out how the land lies: FORWARD, Altstadt Lenzburg
- Die Zürcher Künstlerin/Wiedereingliederungsperformance: LEGS Zürich, corner college
- Die Luzerner Künstlerin: Neubad Luzern im Rahmen von PANCH im Neubad
2015
- to finde out how the land lies: Centre PasquArt Biel
- sounding: Trudelhaus Baden
- Song 2: Screamscape Fri Art Kunsthalle Fribourg, mit Silvia Isenschmid
- Simulacrum: Kaskadenkondensator Basel, mit Silvia Isenschmid
2014
- Trailer: Unwrap The Present und Sattelkammer Bern, mit Silvia Isenschmid
- The sound of my shoulder: Festival Blauverschiebung Leipzig
- It‘s about: Act Sierre, Act Zürich
- Flügelstück: à suivre, Hochschule der Künste Bern
2013
- The sound of my shoulder: Dimance Rouge Festival Tallin, Helsinki
- mapping pong: Eine Performance mit Angela Hausheer, Zürich
- Klang aus der Schulter: Usego, Act Sierre
- Klang aus der Schulter: meet me in the lobby, alte Teiggi Kriens Luzern
- Klang aus der Schulter: Kunstpavillon Luzern
2012
- composition IV: Performancefestival Navinki Minsk
- Rampe/composition III: Performancetag NEU-OERLIKON
2011
- composition II: Die Kunst der Begegnung IV, Basel
- composition I; 10 th International Performance Art Giswil
2010
- Brut; Loge Luzern
- inside_outside; sic! Raum für Kunst Luzern
- Was beschäftigt dich sonst noch, Kaskadenkondensator Basel
- o.T; Galerie Benzeholz im Rahmen der Ausstellung „Nichts als Farbe"
2009
- Spyderwoman. „Basler Walzer" im Rahmen vom Wildwuchsfestival Basel
- rising: Ausstellung: o.T. Raum für aktuelle Kunst Luzern
- Altare: Innerhalb der Ausstellung „vom Staub", Forum Schlossplatz Aarau
- Assemblage I, Ausstellung lokal.int. Biel
- non stop improvisation, LISTE 09, The Young Art Fair
2008
- Kaugummikultur; Performance mit Franz Szekeres, Kulturforum Luzern
- huhu uaua; DatanzDa P3 Gessneralle Zürich
- changeable; Performancefestival „Blauverschiebung" Leipzig
- changeable: Innerhalb der Ausstellung „Skulptur" von S 16 in Luzern
- changeable: Kulturnacht Laufenburg
- Billy; am Basler Walzer . Ein Projekt vom Kaskadenkondensator Basel
2007
- Billy; Coiffure dell'arte Luzern, zu 30 Jahre IG Kultur Luzern
- Ushi-Gake & Ashi Dori; Kunstkredit Baselstadt (neu: Performance Art Award)
- changeable: „Der längste Tag" Zürich
- Cephalopoda: Bains Connective Brüssel
- I'm always in your neighbourhood: Videoarbeit für Mata Hari, Kunstpanorama Luzern
- Ushi-Gake & Ashi-Dori: Kunstpanorama Luzern
2006
- Ushi-Gake & Ashi-Dori; Performance mit Pascale Grau; Gessnerallee Zürich
- Schnirkelschnecken; Zeitraum_ex!it, Büro für Kunst Mannheim
- Sie; „Boxenstar", Kunstpanorama Luzern
- Cephalopoda; Jubiläumsausstellung „Zweite Zeit" HGK Luzern im Kunstmuseum Luzern
- Capitulum; Installation; Jubiläumsausstellung HGK Luzern im Kunstmuseum Luzern
- Brut; Arsenic Lausanne
2005
- Brut; Kunstkredit Baselstadt, 1.Runde
- FIZZICAL II; International Performance Art Giswil
- FIZZICAL II; Stromereien Zürich
- Snapshots; Performance, Ausstellungsraum Restitution Berlin
2004
- ring ring; Performancefestival Bone Bern, mit Pascale Grau
- Brut; La Bâtie, Festival de Genève


  img/000_img_trans_pix.gif